Berufsverband Forum Downloads Kontakt Login English

Berufsbild Erster Kameraassistent / Focus Puller

Vorbemerkung:


Die Erste Kameraassistenz ist eine eigenständige Qualifikation. Die wichtigste Aufgabe des Ersten Kameraassistenten/Focus Pullers ist, wie die englische Berufsbezeichnung verdeutlicht, das akkurate Einstellen, Nachführen und Verlagern der Schärfe sowie weiterer technischer Parameter während der Aufnahme. Er ist der verantwortliche Techniker im Kamerateam und einer der wichtigsten Mitarbeiter des DoP.
Der Erste Assistent leitet den Zweiten Assistenten an und vermittelt ihm die Kompetenz und Qualifikation zur Ersten Assistenz. Er ist in bestimmten Fällen auch der Vorgesetzte aller weiteren Assistenten in der Kameraabteilung.
Die erste Kameraassistenz stellt eine sinnvolle Vorbereitung für den Operator dar sowie eine professionelle Vorstufe für den späteren Kinematografen/DoP.
 
 
 

Aufgaben des Ersten Kameraassistenten/Focus Pullers:


Sein Aufgabenbereich ist die handwerkliche, technische und, in begrenztem Umfang, organisatorische Mitarbeit bei der Herstellung von Film, Fernseh- und Videoproduktionen. Dies erfordert fortgeschrittene theoretische und praktische Kenntnisse in den Bereichen:

 

Tätigkeitsbereich des Ersten Kameraassistenten/Focus Pullers:


Aufgegliedert nach Produktionsphasen Vorbereitung, Drehzeit und Nachbereitung umfasst er:

Vorbereitung:

Drehzeit:

Nachbearbeitung in Zusammenarbeit mit dem zweiten Kameraassistenten und ggf. dem DIT und dem Datenassistenten
 

BVK im Juli 2012