Berufsverband Forum Downloads Kontakt Login English

DEUTSCHER KURZFILMPREIS 2019

BVK, 01.04.2019

Am 20. November 2019 wird Kulturstaatsministerin Monika Grtters den Deutschen Kurzfilmpreis fr herausragende Leistungen bei der Produktion von deutschen Filmen des kurzen Formats verleihen. Der Deutsche Kurzfilmpreis ist die hchste und bedeutendste Auszeichnung fr Kurzfilme in Deutschland. Die Preisgala wird in Kooperation mit der Hamburg Media School in Hamburg ausgerichtet.

Der Deutsche Kurzfilmpreis wird in fnf Kategorien vergeben:

Spielfilm bis 10 Minuten Laufzeit
Spielfilm von mehr als 10 Minuten bis 30 Minuten Laufzeit
Animationsfilm bis 30 Minuten Laufzeit
Experimentalfilm bis 30 Minuten Laufzeit
Dokumentarfilm bis 30 Minuten Laufzeit

Die Prmie fr die Auszeichnung mit dem Deutschen Kurzfilmpreis betrgt 30.000 Euro. Die Nominierungsprmie in Hhe von 15.000 Euro wird im Falle der Auszeichnung auf die Prmie fr den Deutschen Kurzfilmpreis angerechnet. Zudem kann im Rahmen der Verleihung des Deutschen Kurzfilmpreises ein Sonderpreis fr die sogenannten mittellangen Filme von mehr 30 Minuten bis 78 Minuten Laufzeit verliehen werden, der mit einer Prmie in Hhe von 20.000 Euro dotiert ist.
Alle Prmien sind zweckgebunden zu verwenden fr die Herstellung oder Vorbereitung eines neuen Films mit knstlerischer Qualitt. Die Entscheidung ber Auszeichnungen und Nominierungen trifft die Kulturstaatsministerin auf der Grundlage der Empfehlungen einberufener Fachjurys.
Verbnde und Einrichtungen des deutschen Films sind aufgerufen, filmknstlerisch anspruchsvolle Vorschlge fr eine Auszeichnung bis zum 15. Mai 2019 an die folgende Anschrift zu bermitteln:

Die Beauftragte der Bundesregierung fr Kultur und Medien Referat K 35
Postfach 17 02 86
53028 Bonn


Der zu verwendende Vorschlagsvordruck sowie das dazugehrige Merkblatt sind unter Deutscher Kurzfilmpreis (Antrge und Formulare / Kulturelle Filmfrderung) abrufbar. Zudem finden Sie dort weitere Informationen zum Deutschen Kurzfilmpreis (Medien / Filmfrderung / Preise / Deutscher Kurzfilmpreis).

Kontakt:
BKM
Filmreferat K 35
Tel.: +49 (0) 228 99 681 13672
E-Mail: Sebastian.Schmidt@bkm.bund.de

A1 - Bescheinigung nach dem Entsendegesetz

BVK , 11.03.2019


Seit einiger Zeit wird im EU-Ausland verstärkt kontrolliert, ob Menschen, die im Ausland arbeiten, die sogenannte A1 Bescheinigung vorweisen können. Diese Bescheinigung weist nach, dass die betreffende Person in ihrem Heimatland sozialversichert ist. Sollte die Person die Bescheinigung nicht nachweisen können, drohen saftige Strafen oder gar sofortige Ausweisung. Die Pflicht ... weiterlesen ...

TELTEC - Open House in Hamburg

BVK , 16.04.2019

Eine Mitteilung unseres Fördermitgliedes TELTEC:

Donnerstag, den 25.04.2019 10:00 bis 18:00 Uhr | Video Data & Teltec in Hamburg

Teltec, der größte deutsche Händler, und Video Data, als erfolgreichster deutscher Onlineshop, haben sich wie bereits im vergangenen Jahr angekündigt zusammengeschlossen. Kunden profitieren dabei vom größten Produktsortiment und der stärksten Online-Kompetenz. ... weiterlesen ...

Impressions from the IAGA and the IMAGO Awards 2019

BVK , 16.04.2019




Eindrücke der IAGA und der IMAGO-Awards 2019 in Belgrad hat Lars Pettersson, FSF in einem ausführlichen Artikel zusammengefasst.

Jost Vacano zu Ehren: Supermarkt

Hans Albrecht Lusznat , 12.04.2019



Jost Vacano zeigt sein Hight Speed Objektiv

Jost Vacano war ein Meister im Umgang mit der Arriflex IIC Handkamera, was er virtuose in Wolfgang Peterson`s Das Boot 1981 dem internationalen Publikum bewiesen hat. Er ist auch sicher der einzige Kameramann, dem die Firma Arri ein ... weiterlesen ...

CANON: Sieben neue Cinema-Festbrennweiten-Objektive mit PL-Bajonett

BVK , 11.04.2019

Canon kündigt die Markteinführung seiner Sumireⁱ Festbrennweiten-Objektivserie an eine Serie von sieben lichtstarken Cinema-Wechselobjektiven mit PL-Bajonett, das auf EF-Bajonett umgebaut werden kann.ⁱⁱ Die neuen Objektive CN-E14mm T3.1 FP X, CN-E20mm T1.5 FP X, CN-E24mm T1.5 FP X, CN-E35mm T1.5 FP X, CN-E50mm T1.3 FP X, CN-E85mm T1.3 FP ... weiterlesen ...

Neuer Ansprechpartner im Cine-Bereich bei BPM

BVK , 10.04.2019





Bei unserem Fördermitglied BPM Hamburg hat sich im Cine-Bereich eine Änderung des Ansprechpartners ergeben. Ab der 16. Kalenderwoche wird Marco Müller (Tel.: +49 (0)40 557 624 49, Email: Marco Müller) diesen Bereich übernehmen. Er war über zwanzig Jahre bei szenischen Produktionen im Kamerateam tätig und freut sich, diese Erfahrung auch in sein neues Aufgabengebiet einfliessen zu lassen.

Bei Einkäufen erhalten Mitglieder des BVK auf Anfrage einen schönen Rabatt.

Wir wünschen Marco Müller viel Erfolg bei seiner neuen Aufgabe!



Venezianische Bilder aus Leipzig

Markus Stoffel , 06.04.2019





Kinematografen leben nicht von Jasmintee und Bratkartoffeln alleine, auch in Leipzig nicht. Am 5. April trafen sich die dortigen Kolleginnen und Kollegen nicht zum BVK-Jour-fixe, sondern beim Tech Day der Fördermitglieder Ludwig Kameraverleih und Sony. Dreimal stand die 6k-full-frame-Kamera VENICE in der aktuellen Version ... weiterlesen ...

Stellenausschreibung: Technische(r) Projektbetreuer/-In - CinePost Production, München

BVK , 02.04.2019

Liebe Mitglieder,

die CinePost Production GmbH sucht ab sofort für den Standort München/Unterföhring eine(-n) Kollegin(-en) für die Technische Projektbetreuung.

Weitere Informationen findet Ihr hier.

UNABHÄNGIGE STROMVERSORGUNG AM SET

BVK , 01.04.2019


Neu bei LIGHTEQUIP! ARVEY A1 die unabhängige Stromversorgung am Set


Der ARVEY A1 ist Ihre persönliche tragbare 230V Steckdose. Mit nur 11kg Gewicht und einer absolut sicheren Elektronik und Batterietechnik (LiFePO4 Polymerbatterie im Vollaluminiummantel) garantiert der ARVEY A1 eine geräuschlose und unabhängige Stromversorgung am ... weiterlesen ...

FAIR FILM AWARD NON FICTION 2019

BVK , 01.04.2019

Die Abstimmungsphase zum 2. FairFilmAward Non-Fiction läuft. Der FairFilmAward Non-Fiction 2019, den Crew United im Namen zahlreicher Branchenverbände, in Kooperation mit dem DOK.fest München und mit der erneuten Unterstützung der Pensionskasse Rundfunk ausrichten, wird am 9. Mai in München verleihen werden.

Mitmachen können alle Filmschaffenden und Dienstleister, die mindestens ... weiterlesen ...

Charly Steinberger ✝

BVK , 01.04.2019


Charly Steinberger
Am 27. März 2019 ist unser langjähriger Kollege Charly Steinberger im Alter von 82 Jahren in München verstorben. Er war bis 2010 Mitglied des BVK.

Der Kameramann und Regisseur hinterläßt ein umfangreiches uvre, das viele unterschiedliche Genres bedient. Zu seinen Arbeiten gehören Filme wie ... weiterlesen ...

BVK Vorstand unterzeichnet Kooperationsvereinbarung mit VRFF

Martin Bethge , 31.03.2019

Anlässlich der Vorstandssitzung am Wochenende 30./31.03.2019 in Ismaning unterzeichnete der Präsident des BVK, Johannes Kirchlechner, gemeinsam mit dem Vorsitzenden der Betriebsgruppe Freie Produktionswirtschaft in der VRFF, Roland Kuhne, die von der Mitgliederversammlung des BVK beschlossene Kooperationsvereinbarung des Berufsverbands mit der Mediengewerkschaft VRFF (Vereinigung der Rundfunk-, Film- und Fernsehschaffenden).



Arri Alexa Mini LF mit Vollformat Sensor

Hans Albrecht Lusznat , 28.03.2019



Arri Alexa Mini LF

Arri ergänzt die Alexa LF Baureihe mit einer neuen Minikamera mit Vollformatsensor. Neben dem kleinen Gehäuse hat die Kamera drei motorisierte FSND Filter, einen 12V Stromeingang und ein neues Speicherlaufwerk von Codex mit 1TB Kapazität. Ein neuer Sucher MVF-2 liefert kontrastreiche ... weiterlesen ...

BVK-Empfehlung wg. Datenerhebung und -speicherung: Vertragsergänzung Kinematografie & Standfotografie

BVK , 28.03.2019

Aufgrund der schärferen rechtlichen Bewertung von Datenerhebung/Datenspeicherung auch im audiovisuellen Bereich, empfiehlt der BVK allen DoP, Kameramännern und -frauen, Operator/Steadicam-OP, aber auch Standfotograf*inn*en sich über eine Vertragsklausel rechtlich abzusichern. Hier ist eine Empfehlung.

The IMAGO International Award for Best Cinematography - The Winners

BVK , 25.03.2019

Während der Hauptversammlung der IMAGO, die in diesem Jahr in Belgrad stattfand wurde auch der IMAGO International Award for Best Cinematography verliehen. Hier sind die Gewinner:

The IMAGO International Award for Best Cinematography for
FEATURE FILM


Cinematographer:
Roger Deakins CBE ASC BSC - United Kingdom
for Blade Runner 2049

This Award is presented by Zeiss

------------------------------------------------------------------------
The IMAGO International Award for Best Cinematography for
DOCUMENTARY FILM


Cinematographer:
Adolpho Veloso ABC Brazil
for On Yoga: The Architecture of Peace

This Award is presented by CVP

------------------------------------------------------------------------
The IMAGO International Award for Best Cinematography for
TELEVISION DRAMA


Cinematographer: Andrs Nagy HSC Hungary
for Eternal Winter

This Award is presented by SONY

Energa CAMERIMAGE 2019

BVK , 18.03.2019




WERE GOING BACK TO OUR ROOTS!

We are very excited to announce that the 27th edition of the International Film Festival of the Art of Cinematography CAMERIMAGE will be held between 9-16 November 2019 in the city of Toruń.

For some of you this means ... weiterlesen ...

Preisverleihung an Thomas Mauch in Marburg

Hans Albrecht Lusznat , 11.03.2019




Mit Thomas Mauch hat einer der wichtigsten Kameramänner des Neuen Deutschen Films den diesjährigen 19. Marburger Kamerapreis erhalten. Er hat ab 1967 mit vielen Regisseuren des Neuen Deutschen Films gearbeitet,darunter Werner Herzog, Edgar Reitz, Ula Stöckl, Alexander Kluge, Helma Sanders-Brahms und Werner Schroeter. 12 ... weiterlesen ...

DPP Film Tech App

BVK , 04.03.2019

Ein interessantes Werkzeug für filmtechnische Fragen

Pressemitteilung DPP:


DPP Film Tech App: Das weltweit einzige Tech-Wiki für
Medienprofis mit umfassenden Relaunch

[London, 26. Februar 2019]

Bereits 10.000 Medienprofis aus Film und TV nutzen die DPP Film Tech App, ein weltweit
einzigartiges Wiki mit Informationen zu Film- und Fernsehtechnologien.
Die Herausgeber ... weiterlesen ...

OSCARS: RÜCKZIEHER VON AMPAS NACH MASSIVEN PROTESTEN

Johannes Kirchlechner , 21.02.2019

Nach energischen weltweiten Protesten gegen den Plan, künftig die Oscarverleihung in den Kategorien Bildgestaltung, Schnitt, Make Up und Kostüm u.a. nicht mehr life zu übertragen, hat die Academy Of Motion Pictures Arts And Siences - AMPAS einen Rückzieher gemacht und ihre Entscheidung revidiert.

Vehement protestiert hatten nicht nur Verbände wie der ... weiterlesen ...

Nominierte für den Deutschen Kamerapreis 2019

BVK , 19.02.2019

28 Kameraleute und EditorInnen werden dieses Jahr für den 29. DEUTSCHEN KAMERAPREIS nominiert.
Davon können sich 23 über eine Nominierung in den Kategorien Kinospielfilm, Fernsehfilm/Serie, Kurzfilm, Journalistische Kurzformate, Dokumentarfilm und Dokumentation freuen. Zum ersten Mal wurden in der Kategorie Nachwuchspreis fünf Nominierungen vom Kuratorium des DEUTSCHEN KAMERAPREISES ausgesprochen.

Unter den Nominierten sind mehrere BVK-Mitglieder - der Verband gratuliert sehr herzlich und wünscht viel Erfolg bei der Preisvergabe.

Europäisches Urheberrecht im Trilog gestärkt - Appell

BVK , 14.02.2019

Der Trilog zwischen Europäischen Parlament, Kommission und Rat hat am Abend des 13.2.2019 zu einer Einigung in wichtigen urheberrechtlichen Fragen geführt. Die Initiative Urheberrecht, in der sich auch der BVK engagiert, hat hierzu eine Pressemitteilung veröffentlicht. Allerdings müssen das Europaparlament und die nationalen Parlamente noch zustimmen, bevor das Ergebnis dieses Trilogs zu europäischen Recht werden kann.

Nachtrag: Anschließend entstand ein gemeinsamer Brief der deutschen Kultur-, Medien- und Kreativbranche mit über 40 teilnehmenden Verbänden, der fordert, die Richtlinie jetzt zu verabschieden. Der Appell richtet sich vor allem an die Mitglieder des Europäischen Parlaments.


Gewinner Fair Film Award Fiction 2019

BVK , 11.02.2019

Pressemitteilung von crew united vom 7. Februar 2019

Christian Petzolds POLIZEIRUF 110 TATORTE gewinnt den FairFilmAward 2019 Fiction in der Kategorie Spielfilm. In der Kategorie Serie erhält DAS WICHTIGSTE IM LEBEN den Preis für die fairsten Arbeits- und
Produktionsbedingungen im Jahr 2018. Die Verleihung fand am 7. Februar 2019 im Rahmen des von Crew United ausgerichteten Crew Call Berlin statt.


München, ... weiterlesen ...

UrheberAllianz appelliert an das ZDF

B V K , 06.02.2019

Anläßlich der BERLINALE appellierte die UrheberAllianz Film & Fernsehen in einer Pressemitteilung an das ZDF, seiner Verantwortung zur Umsetzung des Urheberrechtes auch ggü. den Berufsgruppen Kinematografie, Editing, Szenenbild und Kostümbild als größter öffentlich-rechtlicher Fernsehsender endlich nachzukommen - und mit den repräsentativen Urheberverbänden der UrheberAllianz zu verhandeln.

PRESSEMITTEILUNG der UrheberAllianz

Die UrheberAllianz ist eine Arbeitsgemeinschaft der Berufsverbände BFS, BVK und VSK und repräsentiert die urheberrechtlichen Interessen von über 1000 FilmurheberINNEn.

SYMPOSIUM "VON DER IDEE ZUM BILD" bei JHV 2019 in Berlin

BVK , 30.01.2019

Im Rahmen der JHV veranstaltete der BVK am 19.01.2019 in der Deutschen Kinemathek Berlin ein Symposium "Von der Idee zum Bild". Etwa 100 Teilnehmer verfolgten drei Präsentations-, Projektions- und Diskussionsblöcke zu den Projekten "FENSTER BLAU" (Kino), "ZARAH - WILDE JAHRE" (TV Mini-Serie) und "MITTEN IN DEUTSCHLAND: NSU" (TV-Dreiteiler).

Das BVK-Moderatoren-Team aus ... weiterlesen ...

65. Internationale Kurzfilmtage Oberhausen

BVK , 24.01.2019

Zum 65. Mal finden die Internationale Kurzfilmtage in Oberhausen statt. 2019 erstmals im neuen Festivalzeitraum vom 1. bis 6. Mai 2019.
Beim Thema dreht sich unter dem Titel Die Sprache der Verlockung: Trailer zwischen Werbung und Avantgarde alles um ein Kurzfilmgenre, das zu Unrecht oft nur als dienende Form gesehen wird.

Die ... weiterlesen ...

DEUTSCHER KAMERAPREIS 2019

BVK , 21.11.2018




Der Wettbewerb um den 29. DEUTSCHEN KAMERAPREIS startet dieses Jahr früher als gewohnt, denn die Preisverleihung wird bereits am 10. Mai 2019 im Rahmen der photokina in Köln stattfinden. Mit dieser Kooperation wurde für den DEUTSCHEN KAMERAPREIS ein Umfeld geschaffen, das ganz im Zeichen ... weiterlesen ...

Pressemitteilung des BVK zum "Boot-Urteil" des OLG Stuttgart

BVK , 27.09.2018

Nach dem OLG München hat nunmehr auch das OLG Stuttgart ein Urteil zur angemessenen Beteiligung des Bildgestalters Jost Vacano an den Erträgen und sonstigen Vorteilen aus der Nutzung seines Werkbeitrags zum Welterfolg "Das Boot" gesprochen. Der Film ist der bekannteste deutscher Film nach dem II. Weltkrieg und hat international Unsummen ... weiterlesen ...

KINO DER KUNST 2019 Forbidden Beauty Verbotene Schönheit

BVK , 18.06.2018

Die vierte Ausgabe von KINO DER KUNST widmet sich vom 30. April bis 5. Mai 2019 in München dem Thema der Forbidden Beauty Verbotene Schönheit.
Sechs Tage lang werden filmische Werke internationaler bildender Künstlerinnen und Künstler präsentiert, die in hoch ästhetischer Weise Denkanstöße zu aktuellen Fragestellungen der Politik, Philosophie, Forschung ... weiterlesen ...

Mediengruppe RTL schließt mit BVK Gemeinsame Vergütungsregeln ab

BVK , 16.01.2018

Der Berufsverband Kinematografie und die Mediengruppe RTL Deutschland haben Gemeinsame Vergütungsregeln für den Bereich "Primetime Fiction" mit Rückwirkung bis 2002 für bildgestaltende Kameraleute / DoP abgeschlossen.
Hierzu hat der Verband eine Pressemitteilung herausgegeben.

Der Volltext der GVR findet sich hier.

Damit hat der BVK nach der GVR Kino und der GVR BVK / ProSiebenSat.1 nunmehr eine dritte Gemeinsame Vergütungsregel für Kinematografen / DoP realisiert.

B V K - Berufsverband vereinbart Konditionen

Bundessozialgericht entscheidet zu "Kameraleuten"

BVK , 24.08.2017

Ein für unseren Berufsstand relevantes höchstrichterliches Urteil des Bundessozialgerichtes (BSG) soll Euch nicht vorenthalten werden, da es als Argumentationshilfe auch bei Vertragsverhandlungen hilfreich sein kann. Bei Rückfragen hierzu bitte die Geschäftsstelle des BVK kontaktieren.

Urteil des Bundessozialgerichtes vom 29.11.2016, Az.: B 3 KS 2/15 R Kameraleute

Das Bundessozialgericht (nachfolgend: BSG) hatte ... weiterlesen ...

Pensionskasse Rundfunk - FAQ für Rechnungssteller

BVK , 24.07.2017

Rechnungssteller, die für Produktionen und Sender tätig sind, welche Mitglied der Pensionskasse Rundfunk sind, haben das Recht auf ihrer Rechnung an den Auftraggeber den Pensionskassenbeitrag geltend zu machen. Hierbei wird der Anstaltsanteil (7% bei Nichtmitgliedern der KSK, 4% bei KSK-Mitgliedern) sowie der Eigenanteil (7% bei Nichtmitgliedern der KSK, 4% oder 7% (optional)bei KSK-Mitgliedern)

Wir haben unter FAQ Pensionskasse Rundfunk / Rechnungssteller im Downloadbereich ein PDF bereitgestellt, in dem an Hand von Rechenbeispielen die Sache erläutert wird.

Bei Fragen bitte sich direkt an die Pensionskasse Rundfunk (PKR) wenden. Nicht an den BVK!

Mitgliedsbescheinigung selbst erstellen

BVK , 11.07.2017

Unser Webmaster Uli Schmidt hat jetzt eine Möglichkeit eingerichtet, dass sich Mitglieder eine Mitgliedsbescheinigung selber herunterladen können. Diese Bescheinigung ist allerdings keine Beitragsbescheinigung für das Finanzamt und kein Nachweis zum Beantragen eines Presseausweises. Die Beitragsbestätigungen für das Finanzamt werden - wie gehabt - jeweils bis Ende Februar eines jeden Jahres ... weiterlesen ...

Abtretung an den BVK aus Bild-Kunst Ausschüttungen

BVK , 30.01.2017

Bereits auf der Mitgliederversammlung 2003 wurde beschlossen, dass ausschüttungsberechtigte Mitglieder dem BVK 20% (jedoch nicht mehr als 300,00 ) ihrer jährlichen Ansprüche aus Kameraarbeit bei der VG Bild-Kunst an den BVK abtreten sollten, um es mit diesem Beitrag dem Verband zu ermöglichen, auch in finanziell schwierigen Zeiten die berufspolitischen Ziele ... weiterlesen ...

GVR Kino des BVK wird genutzt

BVK , 20.10.2016

Ihr Lieben,

die im März 2013 in Kraft getretene GVR Kino (Gemeinsame Vergütungsregel für Kinofilme) des BVK, welche mit der bedeutendsten deutschen Kinofilmproduktion CONSTANTIN Film Produktion GmbH abgeschlossen wurde, ist nach Kenntnis des BVK mittlerweile in zahlreiche Verträge mit DoP (auch solchen, die nicht Mitglied im BVK sind - warum auch ... weiterlesen ...

GVR des BVK mit ProSiebenSat.1

BVK , 17.08.2016

Berufsverband Kinematografie vereinbart Gemeinsame Vergütungsregeln mit ProSiebenSat.1 TV Deutschland

Unterföhring, 17. August 2016
Zügige und konstruktive Gespräche: Der Berufsverband Kinematografie e.V. (BVK) hat sich mit der ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH auf Gemeinsame Vergütungsregeln (GVR) gemäß 36 Urheberrechtsgesetz verständigt. Damit haben der Berufsverband der freischaffenden, bildgestaltenden Kameraleute und die Sendergruppe eine kollektivvertragliche ... weiterlesen ...

Neue interessante Versicherungsmöglichkeiten

BVK , 30.07.2015

Um BVK-Mitgliedern adäquate Versicherungsmöglichkeiten in den Bereichen Berufs-/Betriebshaftpflicht, Privathaftpflicht und Berufsunfähigkeit/Existenzschutz zu bieten, möchten wir Euch nach einiger Recherche neue Angebote vorstellen. Der BVK vermittelt selbst keine Versicherungen, man wende sich bei Interesse direkt an den Anbieter.

Wer sich als Mitglied einloggt, kann im Bereich AKTUELLES unter dem Stichwort "Versicherung" weitere Informationen finden.