Berufsverband Forum Downloads Kontakt Login English

BITTE ACHTEN SIE AUF DAS BILD!

BVK, 07.08.2019





PM Dokumantarfilminitiative


Bitte achten Sie auf das Bild!
Bildgestaltung im Dokumentarfilm zwischen Kamera-Auge und Datensammlung


Expressive Bildsthetiken prgen die Dokumentarfilme von heute. Wie haben dabei die digitalen Kameras mit immer besserer Auflsung die Bildgestaltung und den Look von Dokumentarfilmen verndert? Filme sind mittlerweile aufwndig zu betreuende Datenmengen, die jederzeit bearbeitet werden und Fehlerquelle sein knnen. Welchen Anteil hat das visuelle Konzept an einem Film im Verhltnis zur Regie? Welche knstlerischen Interessen knnen Kameraleute und DoPs in einen Dokumentarfilm einbringen? Wie ist ihre Stellung im Produktionsablauf und wie stellt sich ihr Arbeitsfeld da? Wer hat letztlich die Kontrolle ber das Bild?

Das Jahressymposium 2019 der dfi-Dokumentarfilminitiative im Filmbro NW regt durch Prsentationen, Panels und Gesprche den Austausch ber die derzeitige Position der Bildgestaltung in der Produktion von dokumentarischen Filmen an. Wir fragen danach wie die Kameraleute insgesamt mit den Ansprchen an die neue Bildgewaltigkeit zurechtkommen und wie ihre Zukunft aussieht. Wird die Kamerafhrung durch den Blick und den Krper in VR-Produktionen noch gebraucht?

Dabei stehen die Handschriften einiger bekannter Autoren-Bildgestalter*innen im Mittelpunkt wie auch die von Arbeitsteams aus Regie und Kamera. Die Spannbreite zwischen den knstlerischen Ausprgungen der Autorenkamera und der Auftragskamera wird ausgelotet. Wir befragen Redakteur*innen und Produzent*innen, die ihre Ansprche formulieren und die Kameraleute, die versuchen sie umzusetzen. Uns beschftigt weiterhin der Sinn und Zweck von unabhngigen Kameratests und ihre Verwendung fr die dokumentarischen Drehmomente.

Die drei Symposiums-Tage haben die Schwerpunkte Knstlerische Kollaborationen, Ansprche, technischer Rahmen & Arbeitswirklichkeit und Das Ende der anthropomorphen Kamera?.

Etwa 30 Expert*innen werden dazu in Kln erwartet darunter die Bildgestalter*innen und Filmemacher*innen Jrg Adams, Conny Beissler, Ben Bernhard, Mike Dinsmore, Johann Feindt, BVK, Rainer Komers, Mirjam Leuze, Sophie Maintigneux, Doris Metz, Helge Renner, Hajo Schomerus, Luise Schrder, Rasmus Sievert, die Produzent*innen und Redakteur*innen Udo Bremer (ZDF/3sat), Heino Deckert (ma.ja.de) Hans Robert Eisenhauer (Ventanafilm), Birgit Schulz (Bildersturm), Erik Winker (Corso Film) sowie Sandra Brandl (Editorin BFS / Topos Film), Nathalie Math (VR & Immersive Media Program / Drexel University Philadelphia), Jens Mhlhoff (Video- und Raumknstler), Michael Schwertel (Cologne Business School / Medienproduzent), u.a. (nderungen vorbehalten).

Wann und wo:
12.-14. September 2019
Filmforum NRW, Kln

Infos, Programm, und Anmeldung unter Dokumentarfilminitiative / Symposium

News und Hintergrundinformationen zum Thema finden Sie auch unter Dokumentarfilminitiative / Facebook





Korrekte Erfassung der Arbeitszeit wird obligatorisch!

BVK , 15.05.2019

Der Europäische Gerichtshof hat am 14. Mai 2019 entschieden, dass in allen Mitgliedsstaaten der EU die korrekte Erfassung der tatsächlichen Arbeitszeiten durch entsprechende Anpassung des nationalen Rechts gewährleistet werden muss. Auch für die deutsche Praxis werden sich Änderungen ergeben.

Wir kennen aus unserer Branche (freie Filmwirtschaft) verschiedene Beispiele der Umgehung einheitlicher ... weiterlesen ...

A1 - Bescheinigung nach dem Entsendegesetz

BVK , 11.03.2019

Seit einiger Zeit wird im EU-Ausland verstärkt kontrolliert, ob Menschen, die im Ausland arbeiten, die sogenannte A1 Bescheinigung vorweisen können. Diese Bescheinigung weist nach, dass die betreffende Person in ihrem Heimatland sozialversichert ist. Sollte die Person die Bescheinigung nicht nachweisen können, drohen saftige Strafen oder gar sofortige Ausweisung. Die Pflicht ... weiterlesen ...

BPM OpenHouse

BVK , 22.08.2019



BPM Hamburg öffnet seine Tore und präsentiert im Rahmen einer OpenHouse Veranstaltung IBC-Neuheiten in seinem Showroom. Knapp 20 anwesende Hersteller, u. a. Sony, Panasonic, Zeiss, Sachtler, Litepanels, Anton Bauer, Blackmagic Design, Canon, Fujifilm, Bebob uvm.

Parallel dazu erwarten Euch unterschiedliche Vorträge, Hands-On, Gutscheine, Fachgespräche und und und... Natürlich wird auch für das leibliche Wohl gesorgt sein.

Termin

Dienstag, 24.09.2019 von 17:00 bis 20:30 Uhr
Mittwoch, 25.09.2019 von 09:30 bis 15:00 Uhr

Veranstaltungsort

BPM Broadcast & Professional Media GmbH
Obenhauptstr. 15
22335 Hamburg

Hier geht es zu weiteren Informationen und zur Anmeldung.

Filmproduktion - Familienfreundlich am Set

BVK , 19.08.2019

Kinder haben und beim Film arbeiten, lässt sich nicht nur wegen der unregelmäßigen Arbeitszeiten schwer vereinbaren. Eine Initiative setzt sich für bessere und familienfreundlichere Bedingungen ein und hat schon einiges erreicht - es wissen nur noch nicht viele davon. Ein Artikel in der SZ setzt sich mit der Problematik auseinander.

Familienfreundlich am Set

Lehrgang zur Qualifizierung Teamkoordinator/in

BVK , 19.08.2019


Qualifizierung Teamkoordinator/in nach BVFK-Standard am 7. September 2019 in Mainz

Auftraggeber sind verpflichtet, eine geeignete Person als Teamkoordinator/in für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz zu benennen. Kolleginnen und Kollegen, die häufig bei Magazinen und aktuellen Formaten arbeiten, kann es passieren, dass der Befähigungsnachweis als Teamkoordinatorein ein Kriterium ist, einen Job zu bekommen. Einem ... weiterlesen ...

Platz für neue Instagram Kuratoren

Jakob Ebert , 14.08.2019

Hallo zusammen,
es gibt wieder freie Hosting-Plätze für unseren Instagram Channel...
Wer also Interesse hat kann sich gerne bei mir melden!

Gruß, Jakob Ebert
(jakobebert@gmx.de)

Hier unser BVK Instagram Channel:
BVK Instagram

Teltec Open House Berlin 2019

BVK , 07.08.2019


Einladung zum Teltec Open House - Berlin 2019

Nach einer kleinen Sommerpause steht auch schon das nächste Open House vor der Tür.
Das Teltec Team lädt alle Kunden und Neugierige herzlich zum bevorstehenden Event am 22. August 2019 bei Teltec Berlin ein, welches die Open House Tour in Deutschland für dieses Jahr ... weiterlesen ...

Poster für EnergaCAMERIMAGE 2019

BVK , 06.08.2019


IT'S HERE! THE OFFICIAL POSTER OF EnergaCAMERIMAGE 2019

As you know, after many years, the Festival is coming back to Toruń. You are also familiar with the medieval legend about a raftsman who dealt with a scourge of frogs in Toruń, leading them out of ... weiterlesen ...

BVFK Workshop mit Alexander Palm: "Szenisches Licht"

BVK , 31.07.2019




Der BVFK - Bundesverband der Fernsehkameraleute lädt gemeinsam mit Dedo Weigert Film und Canon herzlich ein zum Workshop:


"Szenische Lichtgestaltung mit kleinen und kompakten Lichteinheiten


Datum & Uhrzeit:
4. September 2019, 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Adresse:
Schönholzer Straße 16
10115 Berlin
(Mitte/U-Bhf. Bernauer Str.)

Referent ist BVK-Mitglied Alexander Palm. Seitens Dedo Weigert Film wird Lili Krasteva dabei sein.


In ... weiterlesen ...

"CLEO" im Kino, DoP Johannes Louis, BVK

BVK , 29.07.2019


Unser Kollege Markus Stoffel, BVK hat den Film "Cleo" mit Vergnügen gesehen:

"...Was für uns Kinematografen den Film so sehenswert macht, ist die wunderbar kreative Gestaltung, mit der Johannes Louis und der Editor David J. Rauschning die phantastische Geschichte visuell erzählen. Im Gespräch mit Johannes nach der Vorstellung hat er mir erzählt, wie er auf der Suche nach den passenden Objektiven für seine Vision und zahlreichen Tests letztlich bestehende Zeiss Compact Primes von ARRI Rental modifizieren ließ. Da wurden Linsen dejustiert, Elemente getauscht oder neu zugefügt usw. Gerade auch wegen dieser Abbildungsfehler schafft der Film eine so passende und erfrischende Kinematografie für die Story."

Trailer ... weiterlesen ...

EnergaCAMERIMAGE 2019 in Toruń

BVK , 22.07.2019



Toruń an der Weichsel


Das CAMERIMAGE Festival findet dieses Jahr wieder in Toruń, der Stadt in der das Festival einst gegründet wurde, statt (9.-16. November 2019). Auch wenn man keine Filme dort einreicht, ein Besuch des Festivals lohnt sich in jedem Fall.
Den Kolleginnen und Kollegen, ... weiterlesen ...

Vakante Stelle an der KHM Köln

BVK , 18.07.2019

Kunsthochschule für Medien Köln
Academy of Media Arts Cologne


Die Kunsthochschule für Medien Köln fordert die interdisziplinäre Auseinandersetzung mit den medialen Künsten. Sie bietet ein anspruchsvolles Projektstudium Mediale Künste mit Diplomabschluss an. Künstlerische Praxis, zusammen mit der Aneignung medientechnischer und theoretischer Kompetenzen, hat Priorität.

An der KHM ist in der Fächergruppe Film/Fernsehen zum 1.2.2020 die Stelle einer/eines

künstlerischen/wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters mit dem Schwerpunkt Bildgestaltung

zu besetzen.


Gesucht ... weiterlesen ...

WAS PASSIERT DURCH DEN SERIEN-HYPE? Podiumsdiskussion ARRI

bvk , 08.07.2019


Anlässlich des Filmfests München veranstaltete ARRI-Media eine Podiumsdiskussion zum "Serien-Hype: Vor welchen Herausforderungen stehen Produzenten, Dienstleister und Kreative?

Serien wie Game of Thrones, Dark oder Mad Man haben die Filmproduktionslandschaft drastisch verändert. Inzwischen produzieren alle alles - und das am laufenden Band. Der Serien-Hype setzt die Branche unter Druck, bietet aber auch Chancen. Dabei beeinflussen Trends wie Bing Watching oder kürzere Episoden die Sehgewohnheiten der Zuschauer - und damit die der Filmschaffenden.

ARRI-Media stellt eine Aufzeichnung der Podiumsdiskussion unter folgendem Link online.



MoVi Pro Workshop Summary

Michael Schallon , 20.06.2019

MoVi Pro Workshop Summary der Firma avtplus

Anfang Juni 2019 fand in Hamburg der ausgebuchte MoVi Pro Workshop der Firma avtplus,
vertreten u.a. durch Daniel Buchelt und unter der Leitung des DoP und Steadicam-Gimbaloperators
Frank Schwaiger statt.
Es trafen sich DoPs, Kameraassistenten und ein Grip Kollege um in einem 1-tägigen Workshop den
MoVi ... weiterlesen ...

Jahreshauptversammlung 2020 des BVK in München

BVK , 20.05.2019

Am Wochenende 18./19. Januar 2020 findet in München die Jahreshauptversammlung des BVK - diesmal wieder mit Wahl des Vorstands - statt. Beginn der Mitgliederversammlung am Samstag, den 18.01. um 11.00 Uhr. Am Samstagabend werden wir gemeinsam feiern. Sonntags geht die Mitgliederversammlung von 10.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr. Die Örtlichkeit wird noch bekannt gegeben.

SAVE THE DATE!!!!!


BVK-Empfehlung wg. Datenerhebung und -speicherung: Vertragsergänzung Kinematografie & Standfotografie

BVK , 28.03.2019

Aufgrund der schärferen rechtlichen Bewertung von Datenerhebung/Datenspeicherung auch im audiovisuellen Bereich, empfiehlt der BVK allen DoP, Kameramännern und -frauen, Operator/Steadicam-OP, aber auch Standfotograf*inn*en sich über eine Vertragsklausel rechtlich abzusichern. Hier ist eine Empfehlung.

Pressemitteilung des BVK zum "Boot-Urteil" des OLG Stuttgart

BVK , 27.09.2018

Nach dem OLG München hat nunmehr auch das OLG Stuttgart ein Urteil zur angemessenen Beteiligung des Bildgestalters Jost Vacano an den Erträgen und sonstigen Vorteilen aus der Nutzung seines Werkbeitrags zum Welterfolg "Das Boot" gesprochen. Der Film ist der bekannteste deutscher Film nach dem II. Weltkrieg und hat international Unsummen ... weiterlesen ...

Mediengruppe RTL schließt mit BVK Gemeinsame Vergütungsregeln ab

BVK , 16.01.2018

Der Berufsverband Kinematografie und die Mediengruppe RTL Deutschland haben Gemeinsame Vergütungsregeln für den Bereich "Primetime Fiction" mit Rückwirkung bis 2002 für bildgestaltende Kameraleute / DoP abgeschlossen.
Hierzu hat der Verband eine Pressemitteilung herausgegeben.

Der Volltext der GVR findet sich hier.

Damit hat der BVK nach der GVR Kino und der GVR BVK / ProSiebenSat.1 nunmehr eine dritte Gemeinsame Vergütungsregel für Kinematografen / DoP realisiert.

B V K - Berufsverband vereinbart Konditionen

Bundessozialgericht entscheidet zu "Kameraleuten"

BVK , 24.08.2017

Ein für unseren Berufsstand relevantes höchstrichterliches Urteil des Bundessozialgerichtes (BSG) soll Euch nicht vorenthalten werden, da es als Argumentationshilfe auch bei Vertragsverhandlungen hilfreich sein kann. Bei Rückfragen hierzu bitte die Geschäftsstelle des BVK kontaktieren.

Urteil des Bundessozialgerichtes vom 29.11.2016, Az.: B 3 KS 2/15 R Kameraleute

Das Bundessozialgericht (nachfolgend: BSG) hatte ... weiterlesen ...

Pensionskasse Rundfunk - FAQ für Rechnungssteller

BVK , 24.07.2017

Rechnungssteller, die für Produktionen und Sender tätig sind, welche Mitglied der Pensionskasse Rundfunk sind, haben das Recht auf ihrer Rechnung an den Auftraggeber den Pensionskassenbeitrag geltend zu machen. Hierbei wird der Anstaltsanteil (7% bei Nichtmitgliedern der KSK, 4% bei KSK-Mitgliedern) sowie der Eigenanteil (7% bei Nichtmitgliedern der KSK, 4% oder 7% (optional)bei KSK-Mitgliedern)

Wir haben unter FAQ Pensionskasse Rundfunk / Rechnungssteller im Downloadbereich ein PDF bereitgestellt, in dem an Hand von Rechenbeispielen die Sache erläutert wird.

Bei Fragen bitte sich direkt an die Pensionskasse Rundfunk (PKR) wenden. Nicht an den BVK!

Mitgliedsbescheinigung selbst erstellen

BVK , 11.07.2017

Unser Webmaster Uli Schmidt hat jetzt eine Möglichkeit eingerichtet, dass sich Mitglieder eine Mitgliedsbescheinigung selber herunterladen können. Diese Bescheinigung ist allerdings keine Beitragsbescheinigung für das Finanzamt und kein Nachweis zum Beantragen eines Presseausweises. Die Beitragsbestätigungen für das Finanzamt werden - wie gehabt - jeweils bis Ende Februar eines jeden Jahres ... weiterlesen ...

Abtretung an den BVK aus Bild-Kunst Ausschüttungen

BVK , 30.01.2017

Bereits auf der Mitgliederversammlung 2003 wurde beschlossen, dass ausschüttungsberechtigte Mitglieder dem BVK 20% (jedoch nicht mehr als 300,00 ) ihrer jährlichen Ansprüche aus Kameraarbeit bei der VG Bild-Kunst an den BVK abtreten sollten, um es mit diesem Beitrag dem Verband zu ermöglichen, auch in finanziell schwierigen Zeiten die berufspolitischen Ziele ... weiterlesen ...

GVR Kino des BVK wird genutzt

BVK , 20.10.2016

Ihr Lieben,

die im März 2013 in Kraft getretene GVR Kino (Gemeinsame Vergütungsregel für Kinofilme) des BVK, welche mit der bedeutendsten deutschen Kinofilmproduktion CONSTANTIN Film Produktion GmbH abgeschlossen wurde, ist nach Kenntnis des BVK mittlerweile in zahlreiche Verträge mit DoP (auch solchen, die nicht Mitglied im BVK sind - warum auch ... weiterlesen ...

GVR des BVK mit ProSiebenSat.1

BVK , 17.08.2016

Berufsverband Kinematografie vereinbart Gemeinsame Vergütungsregeln mit ProSiebenSat.1 TV Deutschland

Unterföhring, 17. August 2016
Zügige und konstruktive Gespräche: Der Berufsverband Kinematografie e.V. (BVK) hat sich mit der ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH auf Gemeinsame Vergütungsregeln (GVR) gemäß 36 Urheberrechtsgesetz verständigt. Damit haben der Berufsverband der freischaffenden, bildgestaltenden Kameraleute und die Sendergruppe eine kollektivvertragliche ... weiterlesen ...

Neue interessante Versicherungsmöglichkeiten

BVK , 30.07.2015

Um BVK-Mitgliedern adäquate Versicherungsmöglichkeiten in den Bereichen Berufs-/Betriebshaftpflicht, Privathaftpflicht und Berufsunfähigkeit/Existenzschutz zu bieten, möchten wir Euch nach einiger Recherche neue Angebote vorstellen. Der BVK vermittelt selbst keine Versicherungen, man wende sich bei Interesse direkt an den Anbieter.

Wer sich als Mitglied einloggt, kann im Bereich AKTUELLES unter dem Stichwort "Versicherung" weitere Informationen finden.